Effi von der Himbeerblüte

(mit 7 Wochen)


Effi stammt aus unserem E-Wurf.

 

Bereits bei der Planung für den E-Wurf stand fest, dass eine Hündin aus diesem Wurf bleiben soll. Diesmal wurden wir mit mehr Mädels überrascht und hatten so die Wahl aus 4 hübschen Hündinnen.

 

Genau, wie ihre Mama, hatte auch Effi (zufällig!!) das lilane Bändchen. Die Wahl, welche der vier jungen Damen bei uns bleiben sollte, wurde nicht einfach und so hatte uns Karin Becker (sie hat den Papa und den Opa von Effi zu Hause) bei der Entscheidung beraten und damit stand dann ganz schnell fest, dass Effi bei uns bleiben wird.

 

Effi hat hervorragende Gesundheitsergebnisse und hat inzwischen ihren Wesenstest bestanden. Im Alter von 16 Monaten hat sie die Begleithundeprüfung beim DRC bestanden.

 

Bei unserem F-Wurf durfte sie dabei sein und hat so ihr "Praktikum" gemacht. Dies hat sie sehr gut gemacht und sich toll (gemeinsam mit Mama und Oma) um ihre kleinen Halbgeschwister gekümmert.

 

Beim Formwert, den sie im März 2020 gemacht hat, bekam sie ein sehr schönes vorzüglich und hat nun auch inzwischen ihre Zuchtzulassung, so dass wir ihren ersten Wurf planen.


Effi ist ein echter "gute-Laune-Hund" - sie hat einfach immer gute Laune.

 

Sie liebt es draußen mit ihrer Mama, die mehr ihre beste Freundin ist, zu toben. Sie holt gern Dummy´s oder Bällchen, freut sich aber auch, wenn ich mit ihr trainiere.

Wenn wir allein mit ihr (ohne die beiden anderen) unterwegs sind, ist sie ganz bei uns und weicht uns kaum von der Seite. Gemeinsam mit den anderen sind sie auch in unserer Nähe, aber dann freut sie sich, wenn sie mit Nita toben kann.

Zu Hause liebt sie es, wenn wir abends auf dem Sofa mit ihr kuscheln.